Das Leben in Zypern einfach geil

Wie lebt man in Zypern?

​Viele Menschen möchten wissen, wie lebt man in Zypern? Nach unseren Erfahrungen mit dem Auswandern nach Zypern, lebt es sich sehr gut in Zypern. ​Mir und Verena gefällt es hier sehr gut, auch wenn wir eine teure, aber schöne Zeit in Spanien hatten, gefällt es uns hier ​deutlich besser.

Zypern Häuser für Auswanderer

​Hübsches Haus in Oroklini - Larnaca District

​Das Leben in Zypern ist schon etwas anders als in Deutschland, das ist es in jedem der Südländer Europas, aber es keine so krasse Umstellung, als wenn man nach Panama, Paraguay, USA oder was weiß ich auswandern würde.

​Ausserhalb Europas ist das Leben teilweise schon total anders​, manche nennen das dann auch Kulturschock!

In Zypern zu leben, gibt einen ein Gefühl von Gelassenheit und Sicherheit, es ist entspannter, die Mentalität ist anders, das ist ​kein Nachteil, eher ein Vorteil, da man sich der Mentalität der Zyprioten etwas anpasst und alles etwas lockerer sieht, kein Stress!

​Wir leben in der Republik Zypern, dass sie volles EU Mitgliedsstaat ist, merkt man, es ist sehr europäisch ​ und auch die Einflüsse aus dem Orient wie Mezes statt Tapas (Spanien) merkt man, natürlich ist das Leben in Zypern ein Stück anders als in Deutschland oder Österreich oder der Schweiz, aber man gewöhnt sich schnell dran ​und insgesamt ist die Lebensqualität 500 % höher. Und ja, manchmal muss man auch Abstriche mache​n, um dafür eine Menge mehr Lebensqualität zu geniessen.

Essen in einer Bäckerei


Essen in einer Bäckerei in Zypern - Ja, sieht nicht nur lecker aus ...

​Wie lebt man in Zypern? Das hängt natürlich auch davon ab, ob man Arbeitnehmer ist oder ​raus aus dem Hamsterrad ist und als Online Unternehmer oder Trader oder ähnliches ​sein Geld verdient und dadurch über mehr Zeit und Geld verfügt.

​Die meisten, die wir hier ​kennengelernt haben, können sich aussuchen, wo sie mit ihrem Laptop arbeiten und ​ob und wann sie arbeiten und haben dadurch natürlich eine noch höhere Lebensqualität, als Arbeitnehmer, die erst nach Feierabend an den Strand können bzw. am Wochenende. ​Logisch.

Im März kann man bereits gut Ausflüge in die Berge machen, ohne Pullover.

Im Troodos Gebirge auf dem Weg zum Kaledonia Wasserfall

​Im Troodos Gebirge auf dem Weg zum Kaledonia Wasserfall, sehr zu empfehlen!

​Mal eine kleine Arbeitspause? Warum nicht am Pool? ​

Wie lebt man in Zypern? Gemütlich!


​Wie lebt man in Zypern? Gemütlich!
Wassersport - Schiffe in der blauen Lagune Zypern

​Eine schöne Bootstour zur blauen Lagune und man fühlt sich wie im Urlaub 😉

Das Produktsortiment in den Supermärkten ist sehr gut, nicht in jedem Supermarkt (auch nicht in Deutschland), abe​r dafür, dass es eine ​Mittelmeerinsel ist, ist die Auswahl wirklich top. ​​

Vieles kann man sich auch von Amazon DE oder Amazon UK liefern lassen und auch viele andere Onlineshops liefern hierher z.B. der Hersteller vom Acala Wasserfilter und das ist auch schon das nächste Thema.

Auswandern und Leben in Zypern

Auswandern und Leben in Zypern und Arbeiten mit Meerblick

​​Wir haben uns bereits zu Spanienzeiten den Acala Quell Smart Wasserfilter zugelegt, das Wasser aus der Leitung, ist wie in Deutschland nicht optimal, aber nicht so krank kalkig wie in Spanien, meine Güte noch nie haben wir so kalkiges Wasser irgendwo gehabt … Wir mussten in Spanien​ alle 2 spätestens 4 Wochen den Kalkfilter vom Acala wechseln, sonst war der Kalkfilter überfordert mit dem vielen Kalk. ​Das Problem haben wir hier gar nicht, aber lecker schmeckt es jetzt ohne Wasserfilter auch überhaupt nicht, ​mit dem Acala Quell Smart Wasserfilter schmeckt das Wasser hingegen sehr gut und wir müssen nicht an eine ​"Wassertankstelle / Wasserautomat" siehe weiter unten ...

Hier einige Eindrücke aus Youtube


​Der Irrglaube man könnte Leitungswasser ohne Trinkwasser gut trinken, wenn man in Deutschland lebt ist Blödsinn, die ganzen Rückstände von der Antibabypille bis Viagra und anderen Medikamenten möchte man genauso wenig trinken, wie Rostrückstände von alten Wasserleitungen … ​

Einige ​Menschen nutzen in Zypern auch einen Osmoseanlagen​-Wasserfilter​, um perfekt schmeckendes Trinkwasser aus der Leitung zu bekommen. Wer keinen Wasserfilter sich anschaffen möchte, kann dann immer noch an einen Wasserautomaten mit seiner 8–12 Liter Wasserflasche und diese für wenig Geld auffüllen. Ich glaube 15 Liter für 1 € oder so.


​Das Wetter ist überwiegend ein Traum und so kann man die meiste Zeit über auch Outdoor Aktivitäten nachgehen, ausser im Hochsommer (Mitte Juli bis Ende August), ​denn wer will schon bei 34 Grad im Schatten Joggen gehen oder ähnliches? Selbst uns ist es draussen dann zu warm dafür.

Dann schon eher aufm Berg, wo es ca. 7 – 10 Grad kühler ist mit Laptop und mobilen Internet und an einem Picknickplatz gemütlich machen oder am Strand oder in einem Beachcafe oder einfach zu Hause mit Klimaanlage 😉

Traditionelles Meze in einer Zypern Taverne (Wikipedia)

Traditionelles Meze in einer Zypern Taverne (Wikipedia) 

Lecker Sushi

Sushi? ​Lecker 😉

​Klimaanlagen sind im Juli/August eine Art ​Pflicht, die anderen Monate gehen auch ohne, man gewöhnt sich schnell an die Temperaturen Zyperns.

Warum in aller Welt, die Südländer (egal in welchem Land) meist über keine eingebaute Heizung​ verfügen, ​werden wir nie verstehen, das war auch in Spanien schon so ... ​Es ist nicht so, dass es nicht kalt werden kann, auch wenn 8 - 15 Grad ​im Vergleich zu den Temperaturen in Nordeuropa zur Winterzeit "warm" sein mögen, drinnen wird es bei Aussentemperaturen von 8 Grad kalt!

Abhilfe schafft es​ in den ca 20 - 40 kalten Tagen im Jahr, einen Heater von z.B. Matestar zuzulegen, gibt es günstig beim Super Home für ca 40 - 60 Euro je nach Power und Hersteller.

Die hohe Lebensqualität in Zypern überzeugt auch unseren Hund Mickey.

​"​Sag mal Mickey, wie gefällt es Dir hier ? ... Verstehe" ​;)

​​Die Lebensqualität ist in Zypern sehr hoch, es gibt fantastische Restaurants und eine Menge mögliche Freizeitaktivitäten, wer will, kann (wenn das Wetter mitspielt) auch Kitesurfen nachgehen, ansonsten Tauchen, Schwimmen oder anderen Wassersportarten und natürlich auch draussen arbeiten​, Wandern oder am Meer joggen gehen. Ich habe mir einen wasserdichten iPod zugelegt und höre meine Podcasts jetzt einfach beim Schwimmen im Pool oder Meer ;).

​Es gibt in Zypern abgesehen von den Hauptverkehrsstraßen und Straßen mit sehr viel Verkehr wenig Ampeln, dafür viele Kreisel und Vorfahrtstrassen, was sehr angenehm ist, da der Verkehr so besser fliesst. Wir haben dies schon auf Mallorca zu schätzen gewusst.

Was ​ich in Deutschland immer ​gehasst habe, war Stau auf der Autobahn oder Stau bei der Fahrt in die City der Stadt, das Problem habe ich in Larnaca von einer Straße abgesehen, wo der Verkehr meist etwas stockt überhaupt nicht. Anders in Nicosia, da gerät man schnell in einen Stau zur falschen Zeit, am falschen Ort. Auch in Limassol haben wir schon einige Male stockenden Verkehr erlebt, allerdings zu Stoßzeiten, auch dort haben wir sonst sehr gute Erfahrungen mit dem fliessenden Verkehr gemacht.

​Möchte man dem Alltag etwas entfliehen und mal ganz woanders arbeiten, bieten sich dafür neben Restaurants & Beachbars auch zahlreiche Picknickplätze in Zypern an. - Das Bild ist vom Aradipou Wald im Hintergrund sieht man die Stadt Larnaca von oben.

​​Bürokratie mag ich überhaupt nicht, die gibt es hier auch, Zypern ist eben ein EU-​Mitgliedsstaat, aber Bürokratie gibt es hier bei weitem nicht im Umfang wie in Deutschland oder Österreich, ​Zypern ​war auch schon vor der Non Dom ​Status Einführung sehr unternehmerfreundlich!

​Die Mentalität ist eine ganz andere, die Menschen sind sehr gastfreundlich und ​hilfsbereiter uns erzählte eine Berlinerin, die ohne Auto in Nicosia lebte​, dass sie zum Picknick nach Oroklini wollte und gar nicht wusste, wie sie da hinkommt, an der Straße fragte sie jemand, ob er sie bis zur Bushaltestelle bringen kann, wo der Bus nach Larnaca fährt und stattdessen bot er an, sie komplett zum Picknickplatz zu fahren, dass er damit rund 80 – 90 Minuten (Hin- und Rückweg zusammen) unterwegs war störte ihn überhaupt nicht und er kannte sie ja überhaupt nicht! Das ist wirklich heftig!

​Jeden Monat gibt es ein veganes Picknick in Zypern und natürlich können auch Omnivöre und Vegetarier kommen, solange sie etwas veganes mitbringen.

​Wir haben hier auch eine Menge Auswanderer kennengelernt, sie sind alle happy und fühlen sich endlich angekommen, das ist wirklich schön, man freut sich schliesslich für jeden mit, der endlich auf der Sonnenseite des Lebens Zypern angekommen ist und dies auch zu wertschätzen weiss.

​Das zum Thema wie lebt man in Zypern, am besten mal 2 - 3 Wochen hier Urlaub machen bzw probewohnen, möglichst in einer schicken günstigen Airbnb Wohnung / Haus, d​enn Hotelaufenthalte spiegeln nicht das Leben in einer eigenen Wohnung / Haus wieder und machen recht unflexibel. Wir haben es genauso gemacht.

[Gesamt:4    Durchschnitt: 4/5]

Leave a Comment: